Die Designerin Manuela-Federica

Seit mehr als 30 Jahren haelt die schweizerisch-italienische Accessoire- und Produkt Designerin Manuela-Federica eine einzigartige Position in der Welt der Luxusgüter inne. Ihr Talent hat ihr eine einzigartige Position gesichert und ihre Arbeit ist seit über 20 Jahren weltweit präsent. Accessoire-Designer kreieren Ornamente und Akzente die den Bereich von Modeaccessoires, Interior Design, Gifts und Corporate Artikel umfassen. Sie müssen über fundierte Kenntnisse der Branche und der Wirtschaft verfügen, über Produktionsabläufe, Farbtheorie und spezialisierter Computer Software, sowie angesichts der internationalen Konkurrenz überdurchschnittliches Talent im illustrativen Bereich ausweisen. Manuela-Federica ist spezialisiert in der Entwicklung von personalisierten Accessoires, Teppichen, Foulards, Krawatten, Porzellan und Kundengeschenken. Sie verbindet die Bereiche «Corporate» und «Design» seit Jahrzehnten erfolgreich und ihr hervorragendes Verständnis darüber wie diese beiden Welten zusammenpassen bietet ihren Kunden Kunst, Personifizierung, Nutzen und Wirtschaftlichkeit in einem.

Die Tochter der Schriftstellerin Federica de Cesco, kreierte die Agentur iSHONi Design 1996.
Das Wort iSHONi bedeutet "zusammen" auf Japanisch und "schön" in der Sprache der Navajo-Indianer.

Manuela-Federica wurde in ihrer Karriere als Designerin von HERMES (Paris) seit ihrem 16. Lebensjahr unterstützt. 2012 entwarf sie für NESTLE die Schal- und Krawattenkollektion "NESTLE - THE WONDERS OF THE WORLD". 2014 realisierte iSHONi die Shop-Produkte des ACROPOLIS MUSEUM's in Athen und 2016 entwarf sie das Corporate Design "RANDOM" für OMEGA für die neue MOUCHARABIEH (Außenfassade) der OMEGA Boutique im Faubourg Saint-Honoré in Paris. OMEGA verwendet dieses Design auch für Displays und Marroquinerie, sowie für die offiziellen OMEGA Schals und Krawatten für die iSHONi offizieller Lieferant geworden ist. Seit 2016 wird Manuela-Federica von ROSENTHAL PORZELLAN jährlich mit der Gestaltung der Serie "CHINESE ZODIAC" beauftragt, und das neue Weihnachtsgeschirr 2018 "YULE" wurde von ROSENTHAL im Frühjahr bei MAISON & OBJET in Paris präsentiert. 2018 wurde Manuela Federica von TISSOT mit dem Illustrieren des neuen TISSOT LOOKBOOK'S beauftragt.
iSHONi wurde 2018 vom INTERNATIONALEN OLYMPISCHEN KOMMITTEE als offizieller Partner für Schals und Krawatten nominiert. Im Bereich Corporate- & Designerteppiche wurden die Teppich Kollektionen von Manuela-Federica seit 2002 weltbekannt und schmückten jährlich das "FLOORFORUM" der DOMOTEX Messe in Hannover. Von 2008 bis 2012 lebte Manuela Federica in New York, wo sie Teppich-kollektionen für ABC CARPET & HOME (Broadway) entwarf, welche die Arbeit von Manuela-Federica wiederholt in international bekannten Magazinen wie dem Interior Design Magazine und HALI MODERN präsentierten. iSHONI blog